Teilnahmebedingungen

Belehrung über Bedingungen der Teilnahme

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer!

Das Organisationsteam möchte Sie beim 37. Selzthaler Radmarathon herzlich begrüßen. Wir sind bemüht, Ihnen mit unseren bescheidenen Möglichkeiten einen schönen Radtouristik-Tag zu bereiten. Beachten Sie folgende Informationen:

Die Veranstaltung ist KEIN RENNEN! VORSICHT – Der Start befindet sich im Sportzentrum, das Ziel befindet sich vor der Kirche in Selzthal. Die Straße zum Sportzentrum ist nicht gesperrt und nach der STVO zu befahren. Es gilt auf der gesamten Strecke die STVO! Begleitfahrzeuge sind nicht erwünscht. Start zur 150 km-Strecke: 8.45 Uhr, Start zur 90 km-Strecke: 9.00 Uhr, Start zur 80km-Strecke: 9.15 Uhr. Eine schematische Streckenbeschreibung befindet sich auf der Rückseite der Startkarte. Genaue Pläne zu den beiden Strecken sind bei der Startkartenausgabe einzusehen. Vorsicht 150 km Fahrer: Die Abfahrt von der Kaiserau Richtung Trieben ist bei Nässe äußerst rutschig – langsam fahren – Sturzgefahr! Vorsicht 90 km Fahrer: Achtung bei der Abfahrt vom Mitterberg bei Gröbming – Sturzgefahr! Für Abgabe der Startnummer und Entwertung der Startkarte nach dem Zieleinlauf erhalten jene Teilnehmer, die die Strecke ordnungsgemäß befahren und die STVO eingehalten haben, gratis einen Essensbon und einen Getränkebon. Voranmelder und Nachnenner erhalten das Zielgeschenk sofort, letztere nach Erschöpfung des Vorrats zugesandt. Bei Disqualifikation erlischt dieser Anspruch sowie der auf Rückzahlung der Nenngebühr. Zielschluss ist 15 Uhr. Es gibt eine Einlaufliste zur Kontrolle der eigenen Fahrzeit (alphabetisch nach Namen). Die Startkarte ist zugleich Ihr Los für die Verlosung (ca. 16.30 Uhr), die Sachpreisliste liegt gesondert bei der Startkartenausgabe auf. Die Ausgabe der Gewinne erfolgt nur an Anwesende. Das Tragen eines Sturzhelmes oder Sturzringes für Ihre eigene Sicherheit und der Abschluss einer Versicherung wird vom Organisationsteam ausdrücklich empfohlen. BEACHTEN SIE BITTE DIE LAUTSPRECHERDURCHSAGEN VOR DEM START. Sie erhalten dann die letzten Informationen über die Strecke und über etwaige Änderungen und Gefahrenstellen! Teilnehmende Kinder der Familienstrecke benötigen eine Begleitperson.

 

Haftungsausschluss:
Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Rechnung und Gefahr. Der Veranstalter und die mit der Durchführung betrauten Organe lehnen jede Haftung für Unfälle aller Art und der daraus entstehenden Forderungen sowohl seitens der Aktiven als auch Dritten gegenüber ab, da generell die Österreichische Straßenverkehrsordnung (STVO) gilt. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer bei Verstößen gegen die STVO und gegen die guten Sitten ohne Angabe von Gründen von der Veranstaltung auszuschließen. Mit der Nennung nimmt jeder Teilnehmer die Ausschreibung und dieses Informationsblatt vollinhaltlich zur Kenntnis.

a) Der Selzthaler Radmarathon ist kein Radrennen, sondern eine RadtouristikveranstaltungEs gibt eine Einlaufliste, die zur Kontrolle der persönlichen Fahrzeit dient. Da die Veranstaltung kein Rennen ist, gibt es auch keine Siegerehrung. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir auf Grund der herrschenden Gesetzeslage dazu gezwungen sind.

b) Die Straßen sind nicht gesperrt, es gilt generell die STVO! An problematischen Punkten stehen Mitglieder des örtlichen Motorradklubs, die für Informationen bzw. für die Einweisung zuständig sind. Als Ansprechpartner auf der Strecke stehen Ihnen auch die Mitglieder des RC ARBÖ Selzthal (erkennbar an den rot-weiß-roten Radtrikots) gerne zur Verfügung. Den Anordnungen der Exekutive, der Feuerwehr und Ordner ist Folge zu leisten. Da die Teilnehmer dieser Radtouristikveranstaltung den Regeln und Gesetzen der STVO unterliegen, wird der Veranstalter bei Verstößen der Exekutive Namen und Anschrift der betreffenden Teilnehmer bekannt geben. Ein Selbststudium der Streckenverläufe ist zu empfehlen!

c) Die Startnummer ist daher gut sichtbar anzubringen, ist dies nicht der Fall, behält sich der Veranstalter vor, Teilnehmer ohne Angabe von Gründen von der Veranstaltung auszuschließen.

d) Der Veranstalter haftet nicht für Schäden bzw. für abhanden gekommene Gegenstände. Jeweils 10 Minuten vor Start erfolgt die Verlautbarung von aktuellen Fahrerinformationen durch den Streckensprecher.

e) Für den Fall meiner Teilnahme am Marathon erkenne ich den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an. Ich werde weder gegen den Veranstalter, Sponsoren, Gemeinden, Straßenerhalter oder andere Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art geltend machen, die durch meine Teilnahme an dieser Veranstaltung entstehen könnten. Die von mir im Rahmen der Veranstaltung gemachten Fotos und Filmaufnahmen sowie die Einlaufliste mit meinen Daten können von Presse, Funk und Fernsehen ohne Vergütungsanspruch genutzt werden. Ich anerkenne die vorliegenden Teilnahmebedingungen und diesen Haftungsausschluss und bestätige, für sportliche Tätigkeiten dieser Art, trainiert und versichert zu sein.